HOME

ÜBER UNS

DER KOI

KOIHALTUNG
Teich
Filter
Pflanzen
Futter
Krankheiten

VERKAUF/
AUKTIONEN


KONTAKT
Impressum
Datenschutzerklärung
AGBs





Bergland Koi
42477 Radevormwald

Mobil: 0151 - 50 95 37 48
kl-luchtenberg@t-online.de
 
KRANKHEITEN

Der Koi-Herpesvirus (KHV) ist das derzeit schlimmste Übel für einen Koiteich. Der KHV ist ein höchst infektiöser Virus, der eine seuchenhaft, akut bis subakut verlaufende virale Infektionskrankheit der Karpfen und Koi-Karpfen verursacht.
Die Inkubationszeit liegt - in Abhängigkeit verschiedener Faktoren wie Streß und Kondition der Fische - zwischen einer Woche und mehreren Monaten. Kommt es zum Ausbruch der Krankheit, liegt die Sterblichkeitsrate in der Regel zwischen 80% und 100% in einem Zeitraum von 24 Stunden bis 14 Tagen!
Wie die meisten Viren, wird auch das Koi-Herpesvirus durch direkten Kontakt übertragen. Dies können die Fische selbst sein über Hautkontakt und Kiemenausscheidungen, Wasser (z. B. Transportwasser) oder sonstige Flüssigkeiten, die Kontakt zu infizierten Fischen hatten.

Unser Bestand wird regelmäßig auf KHV getestet!

Sonstige Krankheiten bei Kois sind:
Schuppensträube, SVC/Frühjahrsvirämie, bakterielle Flossenfäule, Kiemenfäule, Verpilzungen, Schwimmblasenentzündung, Fischegel, Karpfenlaus, Lernea/Ankerwürmer, Kiemenwürmer, Karpfenpocken, Ichthyophthirius, Costia, Trichodina, Chilodonella...

In schweren Fällen unbedingt den Tierarzt konsultieren!
Behandlungsfehler können oft zum Tod der Tiere führen!
Kontrollieren Sie die Wasserwerte ständig! Je besser die Werte, desto besser die Heilungschancen.
Gerne helfen wir Ihnen auch im Krankheitsfall Ihrer Lieblinge!